Tag40:4 Uhr früh

Die Computeruhr zeigt genaugesagt 4.40. Draussen dämmert es bereits und die Vögel brüllen um die Wette. Ich hab ein paar Spritzer, wie man in Österreich sagt, (in Deutscher Zunge heisst es Weissweinschorle) zuviel, und komm geradewegs genau jetzt heim. Der Optimale Zeitpunkt einen Beitrag für mein Blogg zu schreiben find ich.

 

Der Abend hat schon mal gut begonne. Kurz vor 8 Uhr Abends reisst mich Claus aus meinen Schleiforgien an meiner APE (hab eh kaum mehr was gesehen) und verfrachtet mich in seinen restaurierten 70er Autobianchi.

Friday Night Crusing. Youngtimertreffen in der Stadt.

Hier der Link dazu (link->)

Das hat was. Zuerst treffen bei einem McDonalds. Gegenseitiges begutachten der Blechernen Schätze. Fastfood futtern. Dann in die Kisten und im Convoy (mehr oder weniger) mit 80 90 Sachen durch eine nicht wirklich autoleere Altstadt. Da schiesst einen das Adrenalin in Birne, und nicht zu knapp.

 

Hier ein Bild von Micky aus dem Altblech Forum vom Fryday Night Crusing gestern abend.
Friday night cruising

Ja, wir waren wirklich flott unterwegs.


Man sollte sich nur nicht zusehr damit auseinandersetzten, dass die Teile, mit denen man da Vollgas durch die Kurven brettert bei jeden Crashtest eine eins minus bekommen würden. Und zwar Astrein. Wenn man das verdrängt, und die Fingernägel wieder aus den eigenen Oberschenkel zieht…dann ist es einfach nur geil.
(entschuldigt den Ausdruck)

Anschliessend heim, umgezogen und mit ein paar Jungs „Tanzen“.
Ja wirklich. Ich konnt es selber nicht glauben. Bei jemanden um die 40, wie mich, schien mir das schon rein medizinischer gesehn, eine Herrausforderung, aber, Überraschung, war nicht so. Kaum zu glauben, wieviele Tanzlocations für unsereins diese Stadt zu bieten hat. Kaum zu glauben wieviel Spass das machen kann. Kaum zu glauben, was ein paar RedBull und Weisswein aus den müden Knochen heraussholt. (Da ist John Travolter ein gichkranker Bruder.) Kaum zu glauben wieviele verheiratetet Frauen dort waren, willigst den Seitensprung zu wagen. Da bleibt dir der Mund offen.

Mädels, was ist mit euch denn los? Habt ihr ein Rad ab!?

Und der Mann hütet daheim die Kinder. Da sind die Damen auch noch stolz drauf. Stören tut sie das nicht. Und sind dabei, ich würde es mal so ausdrücken, reichlich proaktiv.
Man müsste eigentlich zu jenen gehören denen das wurscht ist. Und von denen gabs dort eine ganze Menge. Also Jungs. Aufgepasst, wen Frau mal wieder eine Damenrunde einläutet. Könnte sein, dass sie was anderes darunter versteht, als ihr.

 

Ich klopf jetzt noch die Autogeschichte fertig, aus den USA.Ihr wisst schon, jene, die ich bereits sei Tagen ankündige. (hier der Link->) Wenn Rechtschreibfehler drinnen sind, …. lasst es gut sein. Ich bin zu gut drauf, das Teil durch das Rechtschreibprogramm laufen zu lassen.
Ach ja. Ape. Morgen wird nochmal geschweisst und Feinzeugs verspachtelt. Sonntag werd ich versuchen, den Motor zusammenzuflicken (wenns geht, weil die Jungs wollen Samstag nochmal tanzen gehen). Und Montag wird die APE gefüllert.
Ich freu mich.

Lg Oswald

4 Reaktion zu “Tag40:4 Uhr früh”

  1. Toyotakid schreibt:

    Wo wart ihr denn Unterwegs? Da muss ich auch hin. *grins*
    Tipps, tipps.
    Der CRX in der Version ist übrigens auch bei uns jetzt schön langsam Kult. Ist eine nette Kiste. Ich würd meinen Toyota dafür hergeben.

  2. Ladis schreibt:

    Hi Pet. Wärst halt mitgegangen. Wir haben ihn zuerst in die Generalmusikdirektion geschleppt, ins Rudolfs und dann weiss ich nicht mehr. Da war ich nicht mehr dabei. Aber wenn er um 5 erst nach Hause ist, waren die Jungs schon gut mit ihm unterwegs.
    Ich hoffe er kriegt heute die Augen auf. 🙂

  3. Oswald schreibt:

    Jaja, die Augen sind offen. Fast. So ein Red Bull verursachen ganz schöne Kopfschmerzen. Ich sage euch. Will man nicht glauben. Ich weiss auch nicht wo wir dann noch waren. Ich bin einfach hinter den anderen hergefahren. Irgendwo am platten Land glaub ich.
    Ich geh auf jedenfall jetzt wieder schleifen. Mit der Sonnenbrille auf. 😉

    lg

  4. micky schreibt:

    Ja, war wieder ein feiner Friday Night Cruise, mehr Bilder von mir gibt es in meinem Picasaalbum: http://picasaweb.google.com/mx5austria/FNC052008

Schreib ein Kommentar