Happy End….

….  ist es leider nicht. Aber fast. Irgendwie halt. So ungefähr halt. Ach wer brauch denn schon ein Happy End. 

Ich schreib wieder und zwar in den nächsten Tagen über das was geschehen war, und warum ich nicht mehr schreiben konnte, und wie die Welt in die schlimmste Wirtschaftskrise schlitterte seit dem Platzen der grossen Faustkeilblase 792013 bc. Gut, das letzte würd wahrscheinlich die Seite sprengen.

Aber das andere sollte hier brutalst möglich offengelegt werden.

 

Mein lieber Scholli. Ihr habt mir ja saures gegeben. Dabei waren die Kommentare hier ja geradezu nett, gegenüber jenen die ich da per Mail bekommen habe. Also gleich einmal pauschal. Tut mir echt leid. Aber die letzte Zeit war nicht so einfach. Und das Schreiben erst recht nicht. Aber alles der Reihe nach. 

 Zuerst einmal zur Ape….

 

3 Reaktion zu “Happy End….

  1. emmielie (Joachim) schreibt:

    Hallo Oswald,
    Bestürzung und dann ein „Gott sei Dank“ oder „wer auch immer?“ hinterher. Ich hoffe, Du hast alles ohne große Schäden überstanden. Die Welt anscheinend nicht…..
    Aber verdammt noch mal, was ist eine „Faustkeilblase 792013 bc“? Ich google mir hier einen Wolf und finde nix. Deshalb lass bitte nicht so lange auf die Fortsetzung warten…..

    Schöne Grüße von Emmielie (Joachim)

  2. Deep Volt schreibt:

    Wow,
    er ist wieder da 🙂
    Das waren lange 5 Monate ohne deine Schrauber Stories 🙂
    zum Glück hab ich weiterhin ein Lesezeichen für deinen Blog gehabt 🙂

    @joachim:

    Hast du denn in der Schule nicht aufgepasst? 😉

    Als die Faustkeilblase im Jahre 792013 vor Christus platzte gab es die größte Naturalien-Wirtschaftskrise die es im Zeitalter des Menschen je gab! Damals ging es vor allem der Faustkeil- sowie Speer- und Mammutwirtschaft echt dreckig… Gerade die Mammutwirtschaft ist daran zerbrochen, zum Schluss wurden, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bekommen, Faustkeile zu Dumpingpreisen verkauft und damit Mammuts gejagt, diese sind daraufhin ausgestorben, was einen kompletten Wirtschaftszweig auslöschte, zwei weitere jedoch rettete.

    Man merkt ich freue mich das es Oswald wieder ins Internet geschafft hat 😉

    Mfg Deep Volt

  3. Oswald schreibt:

    Deep Volt… besser hätt ich es auch nicht beschreiben können. Jaja, die Mammuts. Und alles, weil ein paar Leute zuviel auf den Putz gehaut haben. Hyperinflation der Faustkeile. Na mal sehen, ob wir das in den nächsten Monaten nicht toppen. 😉

Schreib ein Kommentar